Überörtliche Gemeinschaft (GbR) für diagnostische
und interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin
DIRANUK

21.12.2015

Wiedereröffnung der Nuklearmedizin in der Bielefelder Feilenstraße – neue Geräte, modernisierte Räumlichkeiten, weniger Wartezeiten

Die DIRANUK hat in den vergangenen Monaten die gesamte Nuklearmedizin an der Bielefelder Feilenstraße umfassend renoviert, mit innovativen Geräten ausgestattet und komplett neu organisiert. Das Ergebnis: Eine Abteilung für die Organdiagnostik, eigene Räumlichkeiten für die Radiosynoviorthese sowie eine separate Schilddrüsenabteilung, die sich direkt dem bestehenden DIRANUK PET-CT-Zentrum anschließt und somit die Integrität der Praxis optimiert.

Verbesserte Untersuchungsabläufe

Die Praxis wurde mit neuen Geräten ausgestattet, die eine ausgezeichnete medizinische Versorgung auf dem aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik ermöglichen. In der Organdiagnostik wurden zwei neue Doppelkopfkameras, eine Einkopfkamera sowie ein SPECT-CT installiert. Zwei weitere Einkopfkameras werden in der RSO-Abteilung genutzt. In der Schilddrüsenabteilung stehen zudem zwei neue Schilddrüsenkameras sowie vier neue Ultraschallgeräte zur Verfügung.
Durch die Separation der einzelnen Abteilungen, die neuen Geräte und die damit verbundene Volldigitalisierung der Praxis können deutlich verbesserte Untersuchungsabläufe erzielt sowie Wartezeiten reduziert werden. Dabei stand bei der gesamten Raumplanung die Verbesserung des Workflows und des Patientenkomforts im Vordergrund. Insgesamt vermitteln die Praxisräume heute eine moderne, helle und patientenfreundliche Atmosphäre.

Machen Sie sich selbst ein Bild – Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Erfahren Sie außerdem hier mehr zum Thema Nuklearmedizin.