Überörtliche Gemeinschaft (GbR) für diagnostische
und interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin
DIRANUK

Früherkennung/Prävention

Die DIRANUK setzt bereits seit vielen Jahren die diagnostische Bildgebung neben dem Nachweis auch zur Früherkennung verschiedener Krankheiten ein. Modernste Verfahren erlauben die Feststellung zahlreicher Erkrankungen, noch bevor sie Beschwerden hervorrufen. Der Vorteil: Eine frühzeitige Diagnose ermöglicht in der Regel eine schonende Therapie und erhöht zudem die Heilungschancen. Damit stellen radiologische Früherkennungs-Untersuchungen nicht nur für Risikopatienten eine empfehlenswerte Vorsorge dar.

Das Mammographie-Screening-Programm zur Früherkennung von Brustkrebs ist seit 2006 in Deutschland eingeführt und wird seit diesem Zeitpunkt in der DIRANUK angeboten. Weiterhin ist die Magnetresonanztomographie (MRT) im Rahmen der Früherkennung ein schonendes, sehr genaues und damit sinnvolles Verfahren. Die DIRANUK verfügt über ein hoch modernes 3 Tesla MRT, das auch kleinste Details darstellt. Kombiniert mit der jahrelangen Erfahrung unserer Ärzte und einer angenehmen Praxisatmosphäre, bieten wir Ihnen eine hervorragende medizinische Betreuung. Zu unserem Leistungsangebot im Bereich Prävention zählen beispielsweise das Prostata MRT und das Mamma MRT.

Präventionsleistungen gehören teilweise zu den Individuellen Gesundheitsleistungen (IGEL). Sie sind nützliche ärztliche Leistungen, die auf Wunsch des Patienten ohne Überweisung durchgeführt werden. Gesetzlich Versicherte Patienten haben daher keinen Erstattungsanspruch gegenüber der Krankenkasse. Bei Privat-Versicherten werden die Leistungen meistens von der Versicherung übernommen.

Für weitere Auskünfte zum Thema Früherkennung kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder per Mail.