Überörtliche Gemeinschaft (GbR) für diagnostische
und interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin
DIRANUK

Aktuelle Patienten-Information Stand 22.05.2020

Sehr geehrte eingeladene Frauen,

wir Ärztinnen und Ärzte haben einen Versorgungsauftrag übernommen, um langfristig durch Mammographie-Screening die Brustkrebssterblichkeit zu verringern. Daher laden wir Sie auch in Zeiten der Corona-Pandemie weiterhin zur Früherkennungsuntersuchung ein. Das Coronavirus verbreitet sich weltweit und wird unseren Alltag künftig weiterhin beeinflussen. Daher müssen wir mit Ihnen gemeinsam Schutzmaßnahmen ergreifen.

Daher unsere Bitte an Sie:

  • Zutritt nur mit medizinischer Maske (OP-Maske, KN95/N95, FFP2)
  • Diese während des Praxisaufenthaltes bitte DURCHGEHEND tragen.
  • Befolgen Sie die Hygienevorschriften. Wir stellen Ihnen Desinfektionsmittel zur Verfügung. Berücksichtigen Sie den Sicherheitsabstand zu anderen Personen und beachten Sie bitte die Anweisungen der Mitarbeiterinnen.
  • Begleitpersonen möchten sich bitte außerhalb der Praxis bzw. des Gebäudes aufhalten.

Wenn Sie grippeähnliche Symptome haben, Fieber und Husten, nehmen Sie bitte unseren angebotenen Termin nicht wahr und vereinbaren Sie durch die Zentrale Stelle einen neuen Termin!

Sollten Sie weitere Fragen haben, Ihren Termin verschieben oder absagen, können Sie sich unter:
Telefon:
0251 929 5000
Fax: 0251 929 5019
E-Mail: zentrale-stelle[at]mswl.de
an Ihre Zentrale Stelle wenden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!
Die Screening-Ärztinnen und -Ärzte

 

 

Mammographie-Screening-Programm für Frauen von 50 bis 69 Jahren

Das Mammographie-Screening-Programm wird allen Frauen zwischen 50 und 69 Jahren angeboten, denn diese sind besonders gefährdet an Brustkrebs zu erkranken.

Brustkrebs ist mit etwa 70.000 Neuerkrankungen die häufigste Krebsart bei Frauen. Das mittlere Erkrankungsalter liegt bei 62 Jahren.

Die Heilungschancen steigen mit der Früherkennung deutlich an. Die einzige bisher umfassend bewertete diagnostische Möglichkeit der Brustkrebsfrüherkennung ist die Mammographie.
Die Teilnahme ist kostenlos und freiwillig.

Weitere Informationen über das Mammographie-Screening-Programm und über die Screening-Einheit Bielefeld/Gütersloh erfahren Sie hier.